urbanität

Die meisten unserer Siedlungen und Städte wurden vor vielen Jahrhunderten gegründet; oft an günstigen Standorten, bei denen über ausreichend Wasser und Brennstoff verfügt werden konnte und wo die Landwirtschaft genügend ertragreich war, um die Bevölkerung zu ernähren. Diese Ortschaften wuchsen um einen zentralen Kern herum, meist ein Marktplatz, eine Kirche oder Moschee. Sie wuchsen nach Bedarf, und dieser Bedarf benötigte mehr und mehr Fläche, mehr und mehr natürliche Ressourcen wie Holz und Wasser. Mit der Menge des Bedarfs wuchs auch die Menge von Unrat und Abfall. In den ersten Jahrhunderten konnte das schlimmstenfalls dazu führen, dass man eine Siedlung aufgeben musste, weil die natürlichen Ressourcen verbraucht waren, die Böden keine Erträge mehr abwarfen und die Flüsse, Bäche oder Quellen nicht mehr genügend Wasser spendeten. Die Menge von Abfall und Verschmutzung in jener Zeit ergab kein übermäßiges Problem, da fast alle Erzeugnisse natürlichen Ursprungs waren. Die alte Siedlung wurde verlasen, und an geeigneter Stelle gründete man eine neue. Aus Siedlungen wurden Dörfer, aus Dörfern wurden Städte; die Erde schien unendlich, und es war unvorstellbar, dass sich das einmal ändern könnte.

Vor 1000 Jahren konnten auf dem gesamten Planeten laut UNO nicht mehr als 310 Millionen Menschen gezählt werden, und die größten Probleme waren gelegentliche Missernten, regional begrenzte Seuchen und Krankheiten und durch religiösen Eifer, Neid und Habgier und sonstigen Schwachsinn verursachte Kriege. Die Natur konnte das alles ohne größere Probleme bewältigen. Vor 500 Jahren waren es 550 Millionen und bis zur vollen ersten Milliarde dauerte es immerhin noch 300 Jahre.

Im 17. Jahrhundert änderte sich langsam aber stetig das jahrtausende gelebte Grundwissen der Menschen hier in Europa. Religion und eindimensionaler Gottesglaube war nicht länger die Ultima Ratio, die Aufklärung hielt Einzug in die Köpfe der Menschen. Erst waren es nur wenige, die verstanden hatten, dass die Erde keine Scheibe ist, dass ein Schöpfergott mehr Sinnbild als Realität darstellt, und so mancher konnte begreifen, dass die Bibel sich wohl geirrt hatte mit dem Narrativ, dass dieser Planet Besitz und Eigentum der Menschen sei. Anfangs war es riskant, dieses Wissen zu verlautbaren, denn die Herrscher und die Popen wollten sich nicht von ihren „gottgegebenen“ Vorrechten trennen, und ein Scheiterhaufen war schnell errichtet. Doch den Fortschritt konnten auch sie nicht aufhalten.

Mit Wissenschaft und Forschung kam die erste industrielle Revolution und die Bevölkerungszahlen stiegen schneller und schneller.

  • 1804: 1 Milliarde

  • 1927 (nach 123 Jahren): 2 Milliarden

  • 1960 (nach 33 Jahren): 3 Milliarden

  • 1974 (nach 14 Jahren): 4 Milliarden

  • 1987 (nach 13 Jahren): 5 Milliarden

  • 1999 (nach 12 Jahren): 6 Milliarden

  • 2011 (nach 12 Jahren): 7 Milliarden Menschen

Und spätestens 2022 werden es wohl 8 Milliarden sein…

Und je mehr die Bevölkerungszahl anstieg, um so mehr nahmen lebenswichtige Ressourcen ab…

(…wird schon bald fortgesetzt…)

...und noch zwei gute Beiträge (aber leider erst mal nur in Englisch)...

Life in NEOM – Episode 01 – Water

Life in NEOM – Episode 02 – Education

NEOM - the line

urbanität ( - wird hier fortgesetzt)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.  

amet.  

...und noch zwei gute Beiträge (aber auch die leider nur in Englisch)...

NEOM Pioneers

NEOM: The Settlers

NEOM - the line

urbanität ( - wird hier fortgesetzt)

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.  

amet.  

...und noch jede Menge Beiträge , aber leider auch diese erst mal nur in Englisch... (nur der Erste ist in Deutsch)

Neom Construction Village December 2020

saudi’s neom project – 2 years later

geoeconomics of saudi arabia’s neom project

NEOM | The City Where FUTURE BEGINS

NEOM – Virtual Company Conversation

...und der offizielle YouTube-Channel von neom...