Die Zeitgeist-Bewegung - ANREGUNGEN

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die Zeitgeist-Bewegung

Zeitgeist


Der Zeitgeist ist die Denk- und Fühlweise (Mentalität) eines Zeitalters. Der Begriff bezeichnet die Eigenart einer bestimmten Epoche beziehungsweise den Versuch, uns diese zu vergegenwärtigen. Das deutsche Wort Zeitgeist ist über das Englische als Lehnwort in zahlreiche andere Sprachen übernommen worden. (übernommen aus WIKIPEDIA)


Wir alle sind "Kinder unserer Zeit". Mit fast absoluter Selbstverständlichkeit nehmen wir die Werte und Regeln unserer Zeit als gegeben an; jedenfalls die meisten von uns. Gewiß, vieles in unserer Gesellschaft, in unserem Land, erscheint uns vielleicht als bedenklich, manches sogar als fragwürdig und gefährlich, aber wir arrangieren uns.


"Ich kann doch sowieso nichts ändern"; "die machen doch sowieso, was die wollen".




Nachtrag (vom 31.07.2019):
...nach dem 20. August 2018 kann niemand mehr mit reinem Gewissen sagen: ..."...ich kann doch sowieso nichts ändern... ich alleine.."
..am 20. August 2018 stellte sich Greta Thunberg mit ihrem selbstgemachten Pappschild vor den schwedischen Reichstag; ... sie tat es, weil es aus ihrer Sicht richtig war...!!!...





Es ist für viele ein fester Bestandteil des Tages, am Abend die Tagesschau oder eines der anderen Nachrichtenmagazine zu sehen. Wir wollen informiert sein; wir wollen wissen, was auf uns zu kommt. Nicht selten werden wir direkt oder indirekt darauf hingewiesen, dass sich die Zeiten ändern werden. (Das haben sie übrigens schon immer getan.) Ständig neue "Hiobsbotschaften" lassen jedoch den Schluss zu, dass diese Veränderungen nicht gerade in eine positive Richtung gehen.

Viele dieser Nachrichten beinhalten Informationen, die wir in ihrer wahren Bedeutung und in ihren Zusammenhängen nur schwer durchschauen. Obwohl fast Jeder heutzutage die Möglichkeit hätte, sich die benötigten Informationen per Mausklick zu besorgen, veranlassen geistige Trägheit und bodenlose Dummheit viele unserer Mitmenschen dazu, den Kopf in den Sand zu stecken und vor sich hin zu murmeln:

  •    ich kann doch sowieso nichts ändern !

  •    das haben wir schon immer so gemacht !

        (das haben wir noch nie so gemacht) !

  •    Schuld haben immer nur die Anderen !


Es gibt aber auch Menschen, die verstehen wollen, was um uns herum geschieht, warum es geschieht und wohin es führen wird; und es werden immer mehr.

So entstand 2008 in den USA (ja, ja, manchmal kommt sogar von dort etwas Gutes!) eine Bewegung unter dem Namen


The Zeitgeist Movement
.


Ein Zusammenschluss von Menschen, häufig aus den Bereichen Wissenschaft und Forschung, Soziologie und Philosophie, die in einem Punkt übereinstimmten: Wenn unser augenblicklich praktiziertes Wirtschafts- und Gesellschaftssystem nicht grundlegend geändert wird, fahren wir die Kiste endgültig vor die Wand. Oder wie Albert Einstein schon vor einiger Zeit sagte:

      Ich weiss nicht, wie der 3. Weltkrieg geführt wird,
      aber der 4. wird mit Stöcken und Steinen ausgetragen


Einige der Überlegungen und Theorien der Zeitgeist - Bewegung erscheinen auf den ersten Blick surreal und utopistisch; aber das galt auch u.a. für den Traum vom Fliegen, für die Mondlandung, usw., usw..


Die Zeitgeist-Bewegung
Das Venus- Projekt / Jaques Fresco

Einführung


Das Venus Projekt stellt eine verwegene, neue Richtung für die Menschheit vor, die nichts geringeres als eine totale Umgestaltung unserer Kultur mit sich bringt.
Viele Menschen befassen sich heutzutage mit den Problemen, mit denen sich unsere moderne Gesellschaft konfrontiert sieht: Arbeitslosigkeit, Gewaltverbrechen, Verdrängung menschlicher Arbeitskräfte durch Maschinen, Überbevölkerung und dem Verfall der Ökosysteme der Erde.

Die ausführliche Präsentation des Venus-Projekts von Jaques Fresco ist auf der nächsten Seite zu finden:
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü